Werbung | Kommunikation | Text

Ravensburger "Schnappt Hubi!"

Mit einem 20-sekündigen TV-Spot bewirbt Ravensburger sein neues elektronisches Brettspiel für Kinder ab fünf Jahren, „Schnappt Hubi!“. Und wer hatte die Idee zum TV-Spot? Natürlich Andreas Franke, der auch als Creative Director für die Produktion verantwortlich zeichnete.

Der TV-Spot zeigt in einer sehr hochwertigen Animation die Jagd nach Hubi, dem hungrigen Gespenst, das Käse klaut, um sich dann im geheimnisvollen Spukhaus zu verstecken. Zwei Hasen und zwei Mäuse sind ihm dabei dicht auf den Fersen. Aber Vorsicht! Das Haus hat seine Tücken. Sukzessive stellen sich verzauberte Wände in den Weg, die nur schlauen Hasen und flinken Mäusen den Weg frei geben. Zum Glück hilft ihnen der magische, sprechende Kompass bei der spannenden Jagd durchs geheimnisvolle Spukhaus. Abgeschlossen wird der Film mit dem Claim: „Entdecke Spukiges. Ravensburger.“ Der Spot läuft ab 31.10.2011 für die Media-Zielgruppe Kinder von 3 bis 9 Jahre auf SuperRTL und Nick.

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Produktion: Rabbix, Weimar (Animation),  Schokolade, Stuttgart (Realdreh) | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen | Datum: November 2011

Ravensburger - Wer war's? 2 "Schräghausen" (TagOn)

Für das neue Ravensburger-Spiel "Wer war's? 2 - Schräghausen" wurde ein TagOn entwickelt, der in 12 Sekunden gut gelaunt die Mechanik und die Story des Spieles erklärt.

Schräghausen ist der Nachfolger von "Wer war's?", dem Kinderspiel des Jahres 2008. Entsprechend wurde der Schräghausen-TagOn an den TV-Spot von "Wer war's?" gehängt.

Die Herausforderung war, einen Übergang aus der geheimnisvollen Schloss-Atmosphäre des vorhergehenden Spots in die knallbunte Bonbonwelt des neuen Spieles überzuleiten. Keine leichte Aufgabe aber nach Meinung des Kunden sehr gut gelöst.

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Regie: Florian Rederer | Produktion: Schokolade, Stuttgart | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen

Ravensburger – Nino Delfino
„Gestatten, Nino!“

Der Spot läuft seit dem 08.03.2010 auf den Kindersendern Super RTL und Nick.

Er erzählt die lustige Geschichte, auf der das Spiel basiert: Von drei kleinen Robben, die abends nach Hause gehen wollen und ihrem frechen Freund Nino Delfino, der gerne noch ein wenig weiter spielen will. Die kleinen Kinder werden diesen aufmersamkeitsstarken TV-Spot mit seinen sympatischen Protagonisten, der witzigen Animation, den tollen Farben und der lustigen Musik lieben. Und natürlich werden die kleinen Racker dann Ihre Eltern, Onkel, Tanten, Omas, Opas und den Osterhasen dazu aufzufordern, ihnen dieses spritzig-spannende Ball-schnapp-Spiel mit dem lustigen Delfin zu kaufen.

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Regie: Florian Rederer | Produktion: Schokolade, Stuttgart | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen

Ravensburger – Wo wars?
„Hol' dir den Drachen ins Haus!“

Der Spot wird ausschließlich auf den Kindersendern Super RTL und  Nick ausgestrahlt und knüpft bei Idee und Plot nahtlos an den sehr erfolgreichen Spot für das Kinderspiel des Jahres 2008 „Wer war’s?“ an. Natürlich auch, weil es sich bei „Wo war’s?“ ebenfalls um ein Spiel aus der Sparte Detektivspiel mit elektronischer Spielkonsole handelt.

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Regie: Florian Rederer | Produktion: Schokolade, Stuttgart | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen

Ravensburger „MINIS®“
(20 sec plus 5 sec. TagOn)

Aufgabenstellung:
Der Spot wird ausschließlich im Kinderprogramm ausgestrahlt.
Zeigen sie innerhalb 20 Sekunden der Zielgruppe der 5-9jährigen, dass Minis® echte Ravensburger in hochwertiger Ausstattung & Qualität (materiell und ideell) sind. In jedem Minis® steckt eine tolle Überraschung aus den Bereichen Spiel, Puzzle, Kreation. Zeigen Sie zusätzlich in einem 5-sekündigem TagOn, dass es jetzt – nur für kurze Zeit – auch noch die SIMSALA-MINIS gibt, welche kleine Zaubertricks enthalten.
Character des Spots = Character des Produkts: geheimninsvoll, pfiffig, neugierig, lustig, intelligent

Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Produktion: Lang-Film, Stuttgart | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen | Datum: Februar/März 2009

Ravensburger „Puzzleball®“
(10 sec.)

Aufgabenstellung:
Der Spot wird ausschließlich im Kinderprogramm ausgestrahlt.
Überzeugen Sie innerhalb 10 Sekunden mittels einer guten Idee die Zielgruppe der 9-13jährigen, dass puzzleball® mittels perfekt gewölbter Puzzleteile einzigartigen Puzzlespaß verspricht, der zudem noch kreativ und dekorativ ist, sowie viele unterschiedliche Motive beinhaltet ... und genau das habe ich versucht.

Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Eigenregie | Produktion: Joan Andreu (Valencia, Spain) | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen | Datum: Januar/Februar 2009

Ravensburger – Malen nach Zahlen „Junior“
„Pirat“

Aufgabenstellung: Schreibe uns 2 Spots für 4-7-jährige, die nur im Kinderprogramm ausgestrahlt werden – daher auch nicht die Eltern, sondern die Kinder ansprechen sollen.
Frage: Wie kann ich kleine Kinder zwischen 4 und 7 Jahren für etwas begeistern?
Antwort: Indem ich das Produkt selbst mit den kleinen Künstlern sprechen lasse. Ist doch auch viel lustiger, als wenn einem langweilige, besserwisserische Erwachsene was verkaufen wollen.

Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Eigenregie | Produktion: Joan Andreu (Valencia, Spain) | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen | Datum: Februar 2008

Ravensburger – Malen nach Zahlen „Junior“
„Prinzessin“

Agentur: 1A-Franke | Konzeption: Andreas Franke | Eigenregie | Produktion: Joan Andreu (Valencia, Spain) | Sound: Jankowski Soundfabrik, Esslingen | Datum: Februar 2008

Ravensburger – Wer wars?
„Fragen“

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Konzeption: Andreas Franke | Realisiert mit Sommer+Sommer, Stuttgart | Regie: Marc Lutz | Produktion: Schokolade, Stuttgart | Sound: Floridan, Stuttgart

Ravensburger – Cant stop
„Süchtig“

Kunde: Ravensburger Spiele AG | Konzeption: Andreas Franke | Realisiert mit Sommer+Sommer, Stuttgart | Regie: Marc Lutz | Produktion: Schokolade, Stuttgart | Sound: Floridan, Stuttgart

Neben den TV-Spots entwerfe ich für Ravensburger auch Print-Motive: Zum Beispiel Träger-Anzeigen in div. Elternmagazinen für das Label Spielend-Neues-Lernen® sowie 1/1 und 1/2 Anzeigenseiten in diversen Kindermagazinen für den Minis®-Adventskalender.

Hier möchte ich mich ganz herzlich bei meinen Grafikerinnen Nina Lux und Elke Trogisch für die immer wieder tolle Zusammenarbeit bedanken.